Viagra (Sildenafil) wird zur Behandlung von erektiler Dysfunktion (ED), besser bekannt als Impotenz, bei Männern zu behandeln. Erektile Dysfunktion, bezieht sich auf die Unfähigkeit des Mannes, eine Erektion ausreichend für Geschlechtsverkehr aufrecht zu erhalten. Die meisten Männer gehen durch kurze Perioden von Erektionsstörungen, die nicht unbedingt etwas zu besorgt zu sein. Wenn die Unfähigkeit zu erreichen oder aufrechtzuerhalten eine Erektion, die länger als ein paar Wochen oder Monate, sollte ärztliche Hilfe gesucht werden.
Viagra (Sildenafil) gehört zu einer Gruppe von Medikamenten namens Phosphodiesterase-5-Hemmer.
Es funktioniert durch eine Lockerung der Blutgefäße in Ihrem Penis, wenn Sie sexuell erregt werden. Dies ermöglicht Blut in den Penis fließen, so dass Sie eine Erektion auf natürliche Weise erhalten.
Wenn Sie irgendwelche Bedenken hinsichtlich der Einnahme dieses Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Heben Sie die Packungsbeilage mit dem Medikament. Möglicherweise müssen Sie diese später nochmals lesen.